Atemschutzbelastungsübung 2020

Alljährlich müssen sich die Atemschutzgeräteträger unserer Feuerwehr einer Belastungsübung unterziehen. Dieses Mal fand die Übung coronabedingt nicht in der Übungsstrecke der Grubenrettungsstelle in Hohenpeißenberg statt, sondern vor heimischer Kulisse. Mit dem Fahrrad wurde eine schweißtreibende 5 km lange Strecke befahren, bevor es am Feuerwehrhaus in den zweiten Stock und anschließend …

Realbrandausbildung 2020

Zwei Pollinger Atemschutzgeräteträger haben am 30.08.2020 eine Realbrandausbildung im sog. “Brandübungscontainer” in Hohenpeißenberg absolviert. In dieser mobilen Brandübungsanlage des Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. wird eine realitätsnahe Brandbekämpfung unter umluftunabhängigem Atemschutz geübt. Die Trainingseinheiten vermitteln unter anderem, wie Brandverläufe erkannt und Gefahrensituationen richtig eingeschätzt werden können.

Übungsbetrieb aufgenommen

Am 13.07.2020 haben wir den Übungsbetrieb wieder aufgenommen – wenn auch eingeschränkt.Coronabedingt werden bis auf weiteres Einzelübungen in Gruppenstärke (maximal neun Personen) abgehalten. Zwei Gruppen haben an diesem Abend einen Löschgruppenaufbau, also die Wasserentnahme aus einem Gewässer geübt. Unter Einhaltung der Hygienevorschriften (u.a. Tragen von Mund- Nasenschutz) begannen die Gruppen …