Wohnungsbrand 24.11.19

Wohnungsbrand 24.11.19

Am 24.11.19 wurden wir gegen 00:14 Uhr wegen eines Wohnungsbrandes in einem Mehrfamilienhaus in Polling alarmiert.
An der Einsatzstelle konnte Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss wahrgenommen werden. Ein Angriffstrupp ging unter Atemschutz im Innenangriff vor und konnte nach wenigen Minuten „ Feuer aus“ melden. Anschließend wurden Belüftungsmaßnahmen eingeleitet und nach weiteren Glutnestern gesucht, um jedes Risiko einer weiteren Brandentwicklung zu vermeiden. Dabei wurde die Feuerwehr Polling durch Kräfte der Feuerwehr Weilheim und Oderding sowie durch die Kreisbrandinspektion unterstützt.
Bei dem Brand erlitten zwei Bewohner eine leichte Rauchvergiftung und werden stationär behandelt. Insgesamt waren 60 Kräfte im Einsatz, darunter 26 von der Feuerwehr Polling. Gegen 04.00 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Polling abgeschlossen.

Wir danken der Feuerwehr Weilheim, der Feuerwehr Oderding und dem Roten Kreuz für die reibungslose Zusammenarbeit.